Super-Sommer

Kabellos in Frankfurt XXII – Déjà-vue

KabellosDie Unitymedia schreibt jetzt Briefe. Man könne mich telefonisch nicht erreichen. Das stimmt nur dann, wenn man versucht, mich auf dem seit Monaten gestörten Anschluss anzurufen. Und was wirft das wieder für ein Bild auf die Unitymedia Mitarbeiter?
Auf meinem Mobiltelefon, dessen Nummer der Unitymedia sehr wohl bekannt ist, hatte ich jedenfalls keinen Anruf in der Anrufliste.
Den Brief habe ich mit einem Brief beantwortet.
Tage später noch ein Brief, als PDF per E-Mail. Zum Glück habe ich ja ein Mobiltelefon, sonst könnte ich die E-Mail gar nicht lesen. Unser Internet ist ja gestört. Aber zur Sicherheit kam der Brief am Samstag auch in Papierform.
Ich habe aber bereits auf die E-Mail reagiert und wieder einmal beim Service angerufen. Auch diese Mitarbeiterin bedauert, dass sie selber nichts tun kann und verspricht einen Rückruf der „Taskforce“ für Freitag. Sie notiert sogar, zur Sicherheit, dass ich nur auf dem Mobiltelefon zu erreichen bin. Und was ist passiert? Nichts! Wieder ein mal kein Rückruf von der Taskforce. Da steckt doch System dahinter.

Im Übrigen habe ich auch den Unitymedia-Verstärker letzten Freitag vom Stromnetz getrennt, der leistet nichts und braucht nur Strom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: