Super-Sommer

Wie blöd kann man eigentlich sein?

Schnell noch das Update auf WordPress 3.2 machen. Kurz den Button angeklickt und schon ist das Update installiert. War wohl nicht so groß. Meine Seite war daraufhin nicht mehr erreichbar. Natürlich hatte ich entgegen den ausdrücklichen Hinweisen kein Backup gemacht. Was nun? Um es kurz zu machen, tatsächlich habe ich es nach mehreren Neuinstallationen geschafft, die Seite wieder einigermaßen in den ursprünglichen Zustand zu bringen (wie man ja sieht). Jetzt habe ich auch ein Backup. Aber es war knapp.

Deshalb: Backup! Never leave home without it! Aber das wisst ihr ja alle schon.

P.S.: Außer mir hat vermutlich niemand bemerkt, dass meine Seite fast 24h offline war.

1 Kommentar

  1. Tatjana

    Das kann eigentlich jedem mal passieren 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: