Super-Sommer

Fotoworkshop

Letzten Sonntag hatte ich das große Vergnügen an einem Fotoworkshop von Zerbrechlicht teilzunehmen. Eine begeisternde  Workshopleiterin, zwei zauberhafte Models, eine kleine Gruppe hochmotivierter Fotografen und nicht zuletzt ein Topf voller leckerer Muffins machten den Tag zu einem Erlebnis der besonderen Art. Der Workshop war als Anfänger- oder besser Grundlagenworkshop ausgeschrieben, doch bereits während der Vorstellungsrunde musste ich feststellen, dass alle anderen bereits einige Erfahrung in der Thematik aufwiesen. Für mich war es der erste Workshop dieser Art, eigentlich der erste Workshop im Bereich Fotografie überhaupt. Auch die aufgefahrene Hardware war zum Teil beträchtlich. Vollformat DSLR plus analoges Mittelformat, zwei DSLRs, noch mehr Vollformat. Nur eins hatten (fast?) alle gemeinsam. Ein 50mm Normalobjektiv. Natürlich ist es nur „normal“ an einer Vollformatkamera aber darüber sehe ich jetzt mal großzügig hinweg. Fotografiert wurde in den Räumen einer ehemaligen Behörde und auf einer Grünfläche in der Nähe. Rund 750 Bilder habe ich an diesem Sonntag geschossen, inklusive eines mißlungenen Experiments mit bewegtem Model und Serienaufnahmen. Das wird eine Menge Arbeit, die Bilder alle zu sichten, auszuwählen und, wenn auch nur gering, zu bearbeiten. Eine Auswahl werde ich die kommenden Tage auf Flickr posten. Bleibt nur zu sagen, schön wars und schreit förmlich nach einer Wiederholung. 🙂

[slickr-flickr type=“gallery“ search=“sets“ autoplay=“on“ set=“72157630718187314″ items=“6″]

[slickr-flickr type=“gallery“ search=“sets“ autoplay=“on“ set=“72157630717559960″ items=“6″]

1 Kommentar

  1. Pingback: Portrait Workshop mit der Sony A6000 | Super-Sommer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.